Chronik

01.08.1991

Gründung der 1. Gesamtschule Strausberg (mit der Außenstelle Eggersdorf, 19 Klassen/ 420 Schüler/ 35 Lehrkräfte

23.09.1991

Wegfall der Außenstelle

06.04.1991

Gründung des >> Schulverbandes Strausberg Vorstadt –Eggersdorf<<

10.08.1992

Einrichtung der gymnasialen Oberstufe

29.09.1993

Gründung des Fördervereins

28.02.1994

Einweihung der neuen Turnhalle durch den Bildungsminister Resch

11.05.1994

Beratung im Bildungsausschuss über Umwandlung in ein städtisches Gymnasium

März/Juni 94

Schüleraustausch mit dem CollègeVoltaire Genf (Schweiz)

Juni 1994

Einrichtung einer Schulbibliothek – Spende einer <Lexikothek

März-Juni 95

Durchführung des ersten Abiturs

Juli 95

Auflösung des Schulverbandes

13.11.1995

Einrichtung des zweiten Computerkabinetts

ab 1995/96

Sekundarstufe I -vierzügig, SekII -dreizügig

06.01.1997

Eröffnung der Cafeteria

28.05.1997

Beginn der Arbeit am Comenius-Projekt (Theater)

11.09.1997

Übergabe moderner Fachräume für Physik und Chemie

ab 2000/01

Einführung des Kurssystems im Sportunterricht der GOST (z.B. Sportklettern)

17.05.2001

Beschluss über Namensverleihung > Lise-Meitner-Gesamtschule Strausberg

14.09.2001

Feier zum 10-jährigen Bestehen /Namensverleihung

14.09.2001

Kondolenzbesuch an der amerikanischen Botschaft aus Anlass des Terroranschlages vom 11.09.

Januar 2002

Installation eines neuen, internetfähigen Computerkabinetts

03.03.2003

Besuch des Bildungsministers, Steffen Reiche

24.10.2003

Ausstattung im Rahmen der Medienoffensive m.a.u.s. mit Medienraum, Medieninseln…

09.08.2004

Aufgrund von Schulschließungen Einrichtung einer zusätzlichen 7. Und 10. Klasse

Oktober 2004

Übergabe zusätzlicher Computerarbeitsplätze durch den Förderverein,wodurch nunmehr zusätzlich zum Medienraum drei Computerkabinette für den Informatikunterricht zur Verfügung stehen

10.01.2007

Podiumsgespräch mit dem Minister für Bildung, Herrn Rupprecht, und Zeitzeugin Helge Luther zum Thema „ Was heißt hier Freiheit?“

 01.02.2008 Verabschiedung des Schulleiters Herr Noltenius in den Ruhestand / Frau Scholz, die stellvertretende Schulleiterin, wird kommissarische Schulleiterin / Frau Ludwig übernimmt Planungsaufgaben
Mai 2008 Schule erhält keine Einrichtungsgenehmigung mehr für die 11. Jahrgangsstufe
 August 2008 Aufnahme von fünf 7. Klassen
August 2009 Schule wird kooperative Oberschule mit gebundenem Ganztagsangebot und mit musischem und sportlichem Profil

Schüler der 7. Klasse und 8.Klasse erlernen ein Blasinstrument oder werden von ausgebildeten Trainern in Judo und Karate unterrichtet

Projekt „2.Chance“ für aktive und passive Schulverweigerer  in der Schule und extern in der Bötzseestraße 119

01.02.2010 Frau Scholz verlässt die Schule / Frau Bernert, bisherige Oberstufenkoordinatorin, wird kommissarische Schulleiterin
April 2010 Baubeginn neue Aula
Juli 2010 Verabschiedung des letzten Abiturjahrganges
01.08. 2010 Umwandlung in Lise-Meitner-Oberschule
August 2010

Herr Mowinski wird neuer Stellvertreter

03.11.2010 Einweihung der MOZ-Leseecke
Januar 2011 2. Schulvisitation
11.05. 2011

Einweihung der neuen Aula

Januar 2012 Herr Dr. Baumert musiziert mit Schulband in der neuen Aula für Kitas
Februar 2012 Umzug aus den Räumen im östlichen Teil des Schulgebäudes
01.05.2012  

Baubeginn 1. Bauabschnitt

August 2012

Wahl des integrativen Weges der Oberschule

12.01.2013

Tag der offenen Baustelle

März 2013

Frau Conrad wird nominiert für den Brandenburgischen LehrerInnenpreis

01.05.2013

Frau Studinski beginnt ihre Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin

August 2013

Umwandlung der gebundenen Ganztagsschule in eine offene

Einrichtung eines Schulgartens am Giebel der Turnhalle

Auflösung des Projektes „2.Chance“

23.10.2013

Verwaltung zieht in provisorische Räume in 3.Etage

28.10.2013

Übergabe des 1. Bauabschnittes und Baubeginn des 2.Bauabschnittes

01.02.2014

Verabschiedung des stellvertretenden Schulleiters Herr Mowinski in den Ruhestand

Frau Friedland bewirbt sich

Mai 2014

Projekt „Globales Lernen- Peru und Bolivien – so arm , so reich“ für die Klassen 7 – 9

22.05.2014

Umzug in die neuen Verwaltungsräume

Baubeginn des 3. Bauabschnittes (Außenanlagen)

22.08.2014 Eröffnung der neuen Schule
 
24.01.2015 Tag der offenen Tür
28.01.2015 thematische Elternversammlung zum Thema "Wie weiter nach Klasse 10 am Oberstufenzentrum"
04.05.-08.05.2015 Kompetenztraining der siebenten Klassen auf dem Pferdehof PferdeLand in Münchehofe mit Unterstützung der Initiative Oberstufe
18.05.-22.05.2015 English is Fun- Prüfungsvorbereitungswoche für Klasse 10 mit Lingua-projects mit Unterstützung der Initiative ObStrausbergserschule
28.05./03.06.2015 Vorbereitungen zur Teilnahme am Festagsumzug zur 775 Jahrfeier Strausbergs
  Teilnahme am Festumzug zur 775 Jahrfeier Strausbergs
04.09.2015 Eröffnung der Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
16.11.2015 Lise-Meitner-Tag
14./15.12.2015 1. Stellenbörse - verschiedene Firmen der Region stellen sich vor
  16.12.- 22.12.2015Projektwoche zum Thema "Seite an Seite"
16.12.- 22.12.2015 Projektwoche zum Thema "Seite an Seite"

Dezember 2015  

Einrichtung von Lerngruppen für Schüler mit Migrationshintergrund, um Deutsch als Zweitsprache zu erlernen

16.1.2016 Tag der offenen Tür
Mai 2016 Schüler der 7. Klassen Pferdehof Münchehofe